IT-Berater für Qualitätsmanagement mit SharePoint


Themen der Organisation gemäß ISO 9001 mit SharePoint überwachen und überprüfen

Qualitätsmanagementnorm fordert die Bestimmung relevanter Themen

Um eine ISO-9001-orientierte Organisation und sein Umfeld zu verstehen fordert die Qualitätsmanagementnorm relevante Themenfelder aufzuzeigen. Die Norm unterscheidet dabei Themen, die von außen einwirken und Themen die nur im Inneren der Organisation oder des Unternehmens relevant sind.

Screenshot einer klassischen SharePoint-Liste mit Themen der Organisation nach ISO 9001 Screenshot der neuen Erfahrung für SharePoint-Listen mit Themen der Organisation und aktivierter Inhaltsgenehmigung

Sie beginnen in SharePoint mit einer benutzerdefinierten Liste (Abbildungen oben zeigen links eine klassische Liste und rechts eine Liste in neuer Erfahrung).

Beispiele für Themen der Organisation

Interne und externe Themen sind teils positv oder negativ aus den Bereichen imagegefährdende Themen, Werte, Kulturen, Wissen, Leistungsfähigkeit, wirtschaftliche Themen, Schutz-/Notfall-Themen, relevante Gesetze (auch in der Gesetztgebungsphase), Technologien, Wettbewerb und Märkte. Betrachtet werden die Themen oft nicht nur intern/extern, sondern jeweils international, national, regional oder lokal. Ein Word-Dokument mit detailierten Beispielen erhalten Sie während des Webinar Themen der Organisation gemäß ISO 9001 mit SharePoint überwachen und überprüfen

Die Liste erweitern um zuständige Personen und Verweise auf Tätigkeiten

Bereits mit einem weiteren Auswahlfeld für eine Person oder Gruppe zeigen Sie an wen Sie das Thema delegieren. Fügen Sie noch ein Feld für mehrere Textzeilen hinzu um ausführlich darzulegen wie Mitarbeitende oder Teams sich dem Thema annehmen - mit Links in diesem Text verweisen Sie auf Wiki-Seiten oder Blog-Beiträge dieser Arbeitsgruppen.

Geforderte Veränderungen dokumentieren und damit nachweisen im Versionsverlauf

Noch wichtiger als diese einmalige Festlegung ist der Beleg zu Veränderungen bei diesen Themen. Die durchzuführenden Managementbewertungen fordern es. Änderungen an den Themen in der SharePoint-Liste dokumentiert man am besten mit der Versionsverwaltung für Listen.

SharePoint als digitales Qualitätsmanagementhandbuch oder Vorlage für das QM-Handbuch

All das lässt sich natürlich auch in einem Dokument, im Qualitätsmanagementhandbuch auf eine Seite schreiben. Änderungen werden dann eben nicht in einer neuen Version des Elements für das Thema gespeichert, sondern in einer neuen Version des Dokuments. Den Kontext der Organisation in einem Dokument zu speichern hat auch Vorteile:

Eine weitere Möglichkeit ist es die Themen-Liste in SharePoint zu pflegen und jeweils in das Qualitätsmanagementhandbuch einzufügen. SharePoint unterstützt dies über einen Umweg mit Excel.

Wenn Sie die Themen-Liste für den Kontext der Organisation live in eine Demonstration sehen möchten, empfehle ich Ihnen die Teilnahme am Webinar zum digitalen QM-Handbuch mit SharePoint. Wie Sie Änderungen durch die Managementbewertung bei interne und externen Themen dokumentieren erfahren Sie im Webinar zur ISO 9001- Managementbewertung.

Wie Sie die weiteren Anforderungen des Standards erfüllen, ganze Bereiche des Qualitätsmanagements richtig umsetzten erfahren Sie in Webinaren und Seminaren.

Veröffentlicht , aktualisiert 2018-02-20,

Nächstes Thema Beispiel: Prozessorientiertes Arbeiten mit SharePoint

Microsoft, Office 365, Excel, Visio und SharePoint sind Marken der Microsoft Corporation.
BLUESITE Beratungsgesellschaft für die Informationstechnologie mbH ist Microsoft Partner.